Podcast Spezialausgabe zur Apple Keynote geplant

Letzte Aktualisierung am 15. April 2018

Heute, am 21. März um 18:00 Uhr, startet das große Event, auf das alle gespannt warten. Die Apple Keynote ist so gefragt, dass das gesamte Internet in Europa spürbar unter der Datenmenge des Live Streams leidet. Grund genug für Carsten, eine Spezial-Ausgabe unseres Podcasts anzusetzen, in welchem wir über die Neuheiten und Trends diskutierten. Spannend dabei ist, dass wir uns bereits über Apple Watch und Co. Gedanken Im Technik-Talk gemacht haben, den Ihr am Ostersonntag hören könnt. Den merkst.de-Podcast zur Apple Keynote hört Ihr am 1. April – das ist garantiert kein Aprilscherz. Wir sind gespannt, ob unsere Prognosen wohl zutreffen. – Wie auch immer, lasse ich mir jetzt meinen Apfel schmecken.

Auch wenn Apple zumindest versucht, die Inhalte so lang wie möglich geheim zu halten, sickert doch immer einiges durch. Das iPhone 5S bekommt offenbar mit dem iPhone SE einen Nachfolger, da viele die Modelle mit entsprechend großen Displays wohl doch nicht so attraktiv finden. Die Technik soll sich dabei am aktuellen iPhone 6S ausrichten. Ein neues iPad, das wohl nicht iPad Air 3 heißen soll, wird möglicherweise ebenfalls präsentiert. Dabei handelt es sich womöglich um eine kleinere iPad Pro-Variante mit Zubehör-Anschluss für Tastaturen und Apple Pen Stifteingabe. Die Größe von 9,7“ hat sich bewährt, hier rangiert aktuell das iPad Air 2. Auch über neue Armbänder für die Apple Watch wird spekuliert. So sind alle gespannt, welche Inhalte tatsächlich in die Show einfließen. Dabei würde mich persönlich ein kleineres iPhone reizen. Denn wenn ich eines kaufen würde, wäre mir das iPhone 6S und 6S Plus definitiv zu groß. Ich habe bereits das LG G4, das mit Android ausgestattet alle meine Wünsche erfüllt. Aber die Größe liegt in der Praxis etwas über meinen Erwartungen. Die Preise bei Apple werden vermutlich auch über meinen Erwartungen liegen, weshalb ein Umstieg für mich eher unwahrscheinlich ist.

Sei der Erste, der das kommentiert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.