Hercules DJ Monitor 5, kompakte Nahfeldmonitore

Letzte Aktualisierung am 8. September 2020

Günstige Aktivboxen gibt es inzwischen wie Sand am Meer, auch Hercules als Marke von DJ-Equipment mischt in diesem Bereich mit. Dabei sind die Monitor 5 gar nicht mal schlecht, im Gegenteil. Solide verarbeitet, vollaktiv mit jeweils zwei Endstufen und trotz Woofer mit fünf Zoll Durchmesser einen Tiefgang, der praktisch bis unter 35 Hz reicht. Es gibt sie paarweise und auch unsymmetrische Komponenten finden via Cinch-Buchse Anschluss. Dabei lassen sich die Boxen auch quer hinlegen, es fehlt allerdings eine Abschaltautomatik. Dafür sind Einschalter und Lautstärkeregler an der Front untergebracht und rückseitig lässt sich der Klang Mittels drei Wahlschalter einstellen. Auch von Vorteil sind die frontseitigen Bassreflexöffnungen, so dass man sie auch in kritischen Aufstellsituationen recht wandnah positionieren kann. Die Gehäuse sind allerdings gemessen am Woofer recht wuchtig, die Tascam VL-S5 wirkt dagegen fast winzig. Sie bringt auch nicht so viel Tiefgang wie die Hercules Monitor 5, klingt dafür aber detailreicher und authentischer. Den ganzen Test lest Ihr bei AMAZONA.de.

Ihr wollt merkst.de unterstützen? Dann kauft die Produkte unter den folgenden Links bei Thomann:

Sei der Erste, der das kommentiert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.