AKG Lyra, USB-Mikrofon mit Ultra-HD und Stereoton

Neben dem kürzlich schon erwähnten the t.bone SC 500 USB hat sich das AKG Lyra bei mir eingefunden und ist diesem doch sehr ähnlich. Allerdings nur oberflächlich betrachtet, denn technisch ist es mit seinen vier Kapseln und dem federleichten Kunststoffgehäuse ganz anders aufgebaut. AKG bewirbt ein Gewicht von einem Kilo, was allerdings aufgrund des schweren Tischstativs etwas geschummelt ist. Vernachlässigt man die leicht kritikwürdige Verarbeitung und Ergonomie, ist das klangliche Ergebnis selbst im Vergleich zum Sony PCM-D100 Audiorekorder erstaunlich gut und das für unter 200 Euro. Den vollständigen Test lest Ihr wie üblich bei AMAZONA.de.

Ihr wollt merkst.de unterstützen? Dann kauft die Produkte unter den folgenden Links bei Thomann:

Sei der Erste, der das kommentiert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.