Korg plugKEY, Lightning-Interface

Letzte Aktualisierung am 21. Januar 2019

Wer ein iPhone oder iPad sein Eigen nennt und sich viele Musik-Apps geleistet hat, könnte den Wunsch verspüren, diese auch mit einem echten Keyboard spielen zu wollen. Da ist das plugKEY von Korg eine wunderbare Möglichkeit, das iOS-Gerät um richtige Anschlüsse zu erweitern. Das kleine Plastikkästchen bietet nicht nur zwei 6,35 mm Mono-Klinkenausgänge und einen Kopfhöreranschluss im 3,5 mm Klinkenformat (beide regelbar), sondern hat auch eine MIDI-Eingangsbuchse und das iOS-Gerät lässt sich über den Micro-USB-Anschluss laden. Anstecken reicht, es funktioniert direkt ohne weiteres Zutun. Allerdings wird dann auch die VoiceOver-Stimme über das plugKEY ausgegeben, denn im Gegensatz zum Mac lässt  sich die Sprachausgabe nicht separat routen. Wer ein älteres Keyboard besitzt, kann es auf diese Weise um neue Sounds erweitern, aber auch HiFi-Freunde könnten plugKEY dazu nutzen, das iDevice an eine HiFi-Anlage anzudocken. Weiteres dazu findet Ihr in meinem Testbericht auf amazona.de.

Sei der Erste, der das kommentiert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.