LG Wine Smart H410, Smartphone mit Zifferntasten

Mit dem Wine Smart bringt LG ein Smartphone mit Tasten heraus, das eher einem Klapphandy gleicht. Seitdem Symbian vom Markt verschwunden ist, war auch die Aira tastenbezogener Smartphones vorbei. Zumindest bis jetzt, denn LG stellt ein Smartphone mit Android 5.1.1 vor, das über einen Klappmechanismus und Zifferntasten verfügt. Das klingt schon mal vielversprechend, zumal TalkBack unter Android problemlos genutzt werden kann. Allerdings muss man wissen, dass Android im Gegensatz zu Symbian ein Betriebssystem ist, das von Haus aus nicht auf eine Tastaturbedienung ausgelegt ist. Mobile Speak als Bildschirmleser für Symbian beispielsweise setzt darauf auf und nutzt die Tastatur entsprechend, während TalkBack dem nicht so gerecht wird. Das merkt man vor Allem bei der Texteingabe und Steuerung, denn die Informationen werden bei der getesteten Firmware-Version teils nicht unterbrochen oder übersteigen in manchen Situationen auch das Maß des Notwendigen. Damit könnte man noch leben, wären da nicht einige schwerwiegende Bugs, die inzwischen aber durch ein Firmware-Update offenbar beseitigt wurden.

Die Kamera lässt keine Freude aufkommen, sie reicht für Texterkennung nicht aus und der KNFB Reader ist daher nicht nutzbar. Auch ein Kompass fehlt, so dass die Orientierung via NowNav und NotNav nicht gelingen will. Vergleicht man das Gerät mit Produkten ähnlicher Preisklasse, unterliegt es daher in der Hardware deutlich. Aber durch die Tastatur hat es dennoch ein Alleinstellungsmerkmal, das den Vergleich doch sehr schwierig macht. Leider hat LG mir das Testgerät nicht länger überlassen wollen und mich auch nicht über ein anstehendes Firmware-Update informiert, so dass im Video die erwähnten Bugs auftreten.

Deine Meinung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.