Dtronics DT-01, ein Hardware-Programmer für den Roland D-05

Diesen kompakten Programmer von Dtronics benutze ich für meinen kleinen Roland D-05 Boutique-Synthesizer, der auf dem legendären Roland D-50 basiert. Das Problem bei Digitalsynthesizern ist das Menü, im Fall des D-50 verschachtelt und somit nicht zur gleichzeitigen Veränderung verschiedener Parameter geeignet. Dtronics hat das mit dem DT-01 gelöst und orientiert sich am originalen Roland PG-1000 Programmer für den Roland D-50 und D-550, den ich leider nie zu Gesicht bekam. Mit knapp 300 Euro ist der Dtronics DT-01 nicht günstig, aber sein Geld wert, wenn es Hardware sein soll. Trotzdem sei an dieser Stelle erwähnt, dass es genauso Software-Programmer gibt, welche den Synthesizer per MIDI vom Computer aus steuern können, damit ließen sich dann auch Automationen in der DAW anlegen. Gleichwohl können mit dem Dtronics DT-01 auch die äquivalenten Softwaare-Synthesizer der Roland-Cloud programmiert werden, der Hersteller bietet übrigens auch Programmer für andere Synthesizer an. Warum für jeden einen eigenen? Das liegt an den individuellen Parametern und unterschiedlichen Konzepten, eine Idee könnte auch ein modularer Touch-Programmer sein. Dieser wäre dann aber im Gegensatz zum Dtronics DT-01 nicht barrierefrei nutzbar. Den Testbericht zu dem feinen Teil gibt es wie immer bei AMAZONA.de zu lesen.

Ihr wollt merkst.de unterstützen? Dann kauft das Produkt unter folgendem Link bei Thomann:

Sei der Erste, der das kommentiert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.