Technics sx-C800

Letzte Aktualisierung am 17. Januar 2018

In den 80er Jahren war die Panasonic Corporation mit ihren Musikinstrumenten recht erfolgreich, das Angebot umfasste neben Orgeln auch E-Pianos und Keyboards. Das Vertriebsnetz war zwar nicht ganz so engmaschig wie das von Yamaha, aber dennoch waren die Instrumente bekannt und beliebt. Mit dem sx-KN2600 endete im Jahre 2004 diese Tradition und die Panasonic Corporation hatte entschieden, die Produktion von Musikinstrumenten einzustellen. Das letzte Flaggschiff sx-KN7000 genießt aber auch heute noch eine große Fangemeinde und das zurecht.

Mein Cousin Carsten Rensen spielt auf der Technics sx-C800 das Lied “Einsamer Hirte”. Diese Orgel ist eine transportable Version und lehnt sich technisch an die große Technics sx-G7 an. Am einzelnen Buchstaben vor der Ziffer ist erkennbar, dass es sich nicht um reine digitale Klangerzeugung handelt, denn die Volldigitalisierung begann erst zu dieser Zeit. Dieses Modell verfügt, genau wie die Schwestermodelle, über eine teils digitale und analoge Klangerzeugung. Damals hätte man wohl nie gedacht, dass es irgendwann wieder einen richtigen Boom der analogen Klangerzeugung geben könnte, wie es aktuell der Fall ist. Viele Informationen zu den Instrumenten der Panasonic Corporation findet Ihr in diesem Technics-Wiki.

Sei der Erste, der das kommentiert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.