IK Multimedia iRig Stream, mobiles Audio-Interface oder Cincheingänge für das iPhone

Hatte man sich früher noch einen Audiorekorder gekauft und versucht, die Cinchbuchsen des Tapedecks auf Mini-Klinke zu adaptieren, hätte man sich diesen Aufwand vermutlich gespart, wenn man in die Zukunft gucken könnte. IK Multimedia ist ein italienischer Hersteller mit vielen Überraschungen, selbst Synthesizer gehören zum Angebot und Mikrofone, wie das iRig Mic HD2. Das iRig Stream ist ein mobiles Audio-Interface und kombiniert zwei Cinch-Eingänge mit Headset-Buchse und ist eigentlich für das mobile Streamen konzipiert worden, wie der Name schon sagt. Aber ich sehe es genau hierfür zu eingeschränkt, zumal der Gain-Regler oben drauf beide Eingänge regelt. Viel interessanter ist es zum Digitalisieren, zumal es auch das angeschlossene Mobilgerät per USB-C oder Lightning über die DC-In-Buchse mit Energie versorgen kann. Den ganzen Test gibt es bei AMAZONA.de zu lesen.

Ihr wollt merkst.de unterstützen? Dann kauft die Produkte unter den folgenden Links bei Thomann:

Sei der Erste, der das kommentiert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.