merkst.de Posts

Stephans Welt Nr 4: Die Marburger Finstaverne ist ein Dunkel-Café, das von Studenten realisiert wurde. Folgen Sie mir in eine Welt der totalen Finsternis und erleben Sie, wie sich sehende Menschen in dieser Umgebung fühlen.

Stephans Welt Nr. 3: Handys sind das Thema dieser Episode. Ich stelle günstige Einsteigertelefone vor und prüfe, in wieweit sie für blinde und sehbehinderte Menschen geeignet sind. Darüber hinaus demonstriere ich kurz drei Smartphones mit unterschiedlichen Betriebssystemen, die mittels Software zum Sprechen gebracht werden können.

Stephans Welt Nr. 2: In dieser Ausgabe geht es um Peter Lundt: Blinder Detektiv – ein Kriminalhörspiel von Arne Sommer, produziert vom Hörformat Verlag. Ich spreche mit dem Produzenten Klaus Lauer-Wilms und dem Protagonisten Peter Lundt in Gestalt von Mark Bremer.

Stephans Welt Nr. 1: Ich stelle mich vor und spreche mit Daniel Deister über das digitale Diktiergerät Olympus DS-50. Dieses hochwertige Stereo-Diktiergerät verfügt über interessante Ausstattungsmerkmale und ein sprechendes Menü, welches den Umgang für blinde und sehbehinderte Menschen erleichtert.

Am 3. und 4. Juli 1997 lud die Rehabilitationseinrichtung für Sehgeschädigte, kurz “RES”, der Deutschen Blindenstudienanstalt Marburg, zu einer Hilfsmittelausstellung ein. Wie auch im letzten Jahr fand diese wieder in…